Diätshake: der vollwertige Mahlzeitenersatz

Ein Diätshake dient als vollwertiger Mahlzeitenersatz, mit dem du täglich eine oder mehrere Mahlzeiten ersetzen kannst und hilft dir so beim Abnehmen!Um Mangelerscheinungen entgegen zu wirken, solltest du darauf achten, dass dein Diätshake alle wichtigen Vitamine und Mineralstoffe enthält. Es ist wichtig, dass dein Shake keinen Zucker enthält.

Warum hilft der Diätshake?

Abnehmen kann ganz schön hart sein. Selbst wenn du versuchst dich gesund zu ernähren ist es schwierig alle Inhaltsstoffe in Lebensmitteln, die deinen Abnehmerfolg verhindern, zu identifizieren. Der Effekt: du denkst du ernährst dich gesund, nimmst aber trotzdem nicht ab. Ein Diätshake kann dir dabei helfen kontrolliert abzunehmen. Du solltest darauf achten, dass dein Shake nicht nur wichtige Vitamine sondern auch Eiweiß und Fette enthält. So macht dich der Shake auch für längere Zeit satt.

So nimmst du den Diätshake zu dir

Viele fragen sich immer wieder ob der Diätshake am Besten mit Milch oder mit Wasser getrunken werden soll. Es ist eigentlich ganz simpel: während Wasser keine Kalorien enthält, enthält Milch entweder reichlich Zucker oder Fett. Die kalorienärmste Variante ist deinen Shake mit Wasser zu genießen. Sagt dir der Shake so nicht zu, versuche alternativ etwas Milch zum Wasser beizumengen. Da der Diätshake als Mahlzeitenersatz dient, kannst du ihn sowohl vor als auch nach dem Training einnehmen. Falls du ihn nach dem Training einnehmen willst, achte darauf, dass dieser eine ausreichende Menge an Proteinen enthält. Proteine spielen beim Muskelaufbau nämlich eine wesentliche Rolle.

Damit kein Jojo-Effekt auftritt, solltest du bei der Einnahme des Diätshakes nicht komplett auf feste Nahrung verzichten. Versuche 1 bis 2 Mahlzeiten mit dem Diätshake zu ersetzen, die restlichen Mahlzeiten aber dafür umso ausgewogener zu gestalten. Wenn du bei deiner Diät nur auf Shakes vertraust und anschließend wieder auf feste Nahrung umsteigst, wirst du dein Gewicht nur sehr schwer halten können.

Ein Diätshake bietet dir viele Vorteile, vergiss allerdings nicht: eine gesunde und abwechslungsreiche Kost ist der Schlüssel zum Erfolg. So gelingt es dir auf jeden Fall den Jojo-Effekt zu vermeiden und dein Gewicht langfristig, auch nach der Einnahme von Diätshakes, zu halten.

Darauf solltest du beim Kauf achten

Achte darauf, dass dein Diätshake keinen oder nur sehr wenig Zucker enthält. Außerdem solltest du darauf achten, dass er wichtige Vitamine und Mineralstoffe enthält und Verordnungen entspricht, wie zum Beispiel der EU Diätverordnung §14a. Zudem sollte dein Diätshake nicht all zu viele Kalorien enthalten. Bis zu 300kcal ist ein guter Richtwert.

Wenn du deinen Shake selbst mixen möchtest, achte darauf, dass du immer eine Eiweißquelle und gute Fette beimengst. Wenn du gegen Milchzucker allergisch bist, kannst du auf Kokos- oder Sojamilch zurückgreifen. Gute Fette enthalten unter anderem: Nüsse, Kerne, Avocados oder Öle wie Olivenöl oder Distelöl.

Leckere Diät-Shake-Rezepte zum Selbermachen

Du möchtest dir selbst Diät-Shakes mixen? Nachfolgend haben wir ein paar sehr leckere und schnelle Rezepte für dich zusammengestellt. Diese Shakes schmecken dir garantiert und halten dich außerdem lange satt!

Wenn du dir selbst ein Shake-Rezept ausdenkst, achte darauf immer eine Proteinquelle beizumengen. Das kann unter anderem Joghurt, Milch oder zum Beispiel Proteinpulver sein. Proteine spielen eine wichtige Rolle beim Abnehmen, weswegen du sie in jeder deiner Mahlzeiten integrieren solltest.

Rezept 1: Schoko-Kokos-Shake

Du brauchst:

  • 200ml Soja-, Mandel- oder fettarme Kokosmilch
  • 1 TL Kokosflocken
  • 1 TL ungesüßten Kakao

Die Zubereitung ist ganz simpel. Alle Zutaten kräftig durchmixen. Für alle die etwas abnehmen, aber dennoch nicht auf die geliebte Schokolade verzichten möchten ist dieser Shake eine gesunde Alternative. Falls du dich für Kokosmilch entscheidest, achte darauf unbedingt die fettarme Variante zu kaufen, da der Shake sich sonst schnell als Kalorienbombe entpuppt. Mahlzeit!


Rezept 2: Leckerer Obst-Gemüse-Shake

Du brauchst:

  • 1/2 Mango
  • 1 Handvoll Blaubeeren (oder auch Erdbeeren)
  • 2 Karotten
  • 3 Stangen Staudensellerie
  • 1 TL Leinsamen
  • 100ml Wasser

Alle Zutaten in einen Mixer geben und ordentlich vermengen. Es muss nicht immer ein süßer Shake sein. Gemüse enthält wichtige Vitamine und sollte deswegen bei deinem Vorhaben abzunehmen ganz oben auf deinem Speiseplan stehen.


Rezept 3: Mandel-Joghurt-Shake

Du brauchst:

  • 1/2 Orange
  • 2 EL gehackte Mandeln
  • 125ml Sojadrink oder Sojamilch
  • 100 ml Joghurt (fettarm)
  • 2 TL Mandelsirup (nach Belieben)

Alle Zutaten in einem Mixer vermengen. Der Shake enthält wichtige Fette, die dein Körper benötigt um abzunehmen. Außerdem hält dich dieser Shake für sehr lange Zeit satt. Mahlzeit!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.