Wunderwaffe Vitamine – Multivitamin Kapseln mit OPC

Vitamine und Spurenelemente sind die biologischen Werkzeuge unseres Körpers. Viele von ihnen sind lebensnotwendig und damit elementar für ein gesundes und langes Leben. Nachfolgend erfährst du, was du bei der Einnahme von Vitaminen beachten solltest und wie du Vitamine effizient gegen Krankheiten einsetzen kannst.

Die Einnahme von Vitaminen

Die Einnahme von Vitaminpräparaten kann eine gesunde, abwechslungs- und nährstoffsreiche Ernährung keinesfalls ersetzen. Jedoch ist die Frage nach dem wirklichen Nährstoffgehalt der heutigen Nahrungsmittel durchaus berechtigt, da die industrielle Verarbeitung, die Lagerung und letztlich die Zubereitung oftmals zu erheblichen Verlusten von Vitaminen und Spurenelementen führen. So können selbst bei genauester Auswahl von Nahrungsmitteln Defizite bei Vitaminen nicht ausgeschlossen werden.

Auch die persönliche Lebensführung kann die Vitaminbilanz beeinflussen. Stress am Arbeitsplatz, Reduktionsdiäten und Sporttreiben steigern ebenfalls den Bedarf an Vitaminen und Spurenelementen erheblich.

Das solltest du bei der Einnahme von Multivitamin beachten

Mineralstoffe, Spurenelemente und Vitamine sind wichtige Bestandteile der Ernährung und sollten dem Körper deswegen in ausreichendem Maße zugeführt werden. Manchmal ist der Körper nicht in der Lage diese selbst bzw. nur in geringen Mengen zu produzieren. Deswegen muss der Körper oftmals mit Nahrungsergänzungsmittel versorgt werden.

Es ist wichtig immer auf die richtige Dosierung zu achten. Dazu wendest du dich am Besten an einen Arzt oder siehst am Produkt selbst oder in der Packungsbeilage nach. Höhere Dosierungen können unter Umständen Nebenwirkungen auslösen, deswegen sollte man diese bestmöglich vermeiden.

Mit Vitaminen ist es möglich Krankheiten zu heilen, vorzubeugen und Gesundheitszustände zu verbessern. Im Gegenteil dazu stehen die pharmazeutischen Stoffe, die gleich meist eine unmittelbare Wirkung auf den Organismus erzielen. Das ist bei Vitaminen anders. Hier dauert es einen gewissen Zeitraum, ein bis zwei Wochen im Schnitt und je nach Vitamin, bis sich eine Wirkung zeigt. In diesem Zeitraum füllt der Körper Reserven auf und behebt die Mängel. Ein bestimmter Mangel kann mit der einmaligen Einnahme eines Vitaminpräparats nicht behoben werden. Nach regelmäßiger Einnahme wird sich auch dein gesundheitlicher Zustand bessern, dafür dann aber meistens dauerhaft. Du profitierst also jeden Fall von der Einnahme von Vitaminen.

Multivitamin gegen Krankheiten

Vitamine sind echte Alleskönner! Nicht nur bei Erkältungen solltest du zu Vitaminen greifen. Nachfolgend erfährst du wie du noch von Vitaminen profitieren kannst.

Studien zeigten, dass die Einnahme von Multivitaminen das Krebsrisiko deutlich senken kann. Ein weiterer wichtiger Punkt: pflegt man einen gesunden Lebensstil, wird diese Wirkung zusätzlich verstärkt. Für einen gesunden Lebensstil spricht nicht zu rauchen, regelmäßig Sport zu treiben, ausreichend Obst und Gemüse zu sich zu nehmen und auf rotes Fleisch zu verzichten. Zudem trägt ein effizientes Stressmanagement sowie genügend Bewegung an der frischen Luft zu einem gesunden Leben bei.

Du bist andauernd müde? Wir sagen nur: Vitamine, Vitamine, Vitamine! Auch wenn man ausreichend schläft, kann Stress und Unausgeglichenheit dazu führen trotzdem ständig müde zu sein. Besteht ein Vitaminmangel im Körper, können gewisse Prozesse nicht mehr ordnungsgemäß ablaufen und die Gewebe können sich aufgrund eines Sauerstoffmangels nicht mehr regenerieren.

Nicht nur gegen schwerwiegende Krankheiten wie Krebs, sondern auch nach einem Kater wirken Vitamine wahre Wunder. Nach übermäßigem Alkoholkonsum ist der Körper sehr gestresst und die Vitamin- und Mineralstoffspeicher sind geleert. Dem Körper wird durch Alkohol Flüssigkeit entzogen und somit auch wichtige Vitalstoffe. Also kein Wunder, dass der Kopf am nächsten Morgen brummt und sich der Magen verstimmt anfühlt. Abhilfe schaffen da Vitamine. Am Besten ist du nimmst vor allem Vitamin C und B-Vitamine zu dir – diese sind nach einer durchzechten Nacht am Tag danach Mangelware. Schneller wirken diese in Form von Brausetabletten, weil sie der Körper so schneller aufnehmen und verarbeiten kann.

Zudem sind Vitamine echte Wunderwaffen gegen Haarausfall. Du solltest darauf achten ausreichend Zink, B3, B6, B12, Folsäure, Vitamin A, C und E zu dir zu nehmen.

Multivitamin beim Sport

Nicht nur weniger aktive Menschen benötigen Vitamine, sondern auch Kraft- und Ausdauersportler, aber auch Bodybuilder. Vitamin B1, B6, B12 sowie Vitamin C und E sind sehr wichtige Bausteine für den menschlichen Körper. Hier kannst mehr zum Thema Vitamine für Bodybuilder und Kraftsportler nachlesen.

Vitamine und Abnehmen

Vor allem die B-Vitamine gelten als Schlankmacher, da sie wesentlichen Beitrag zur Fettverbrennung leisten. Außerdem sind sie für starke Nerven verantwortlich und zaubern gute Laune. B2, B3, B5, B7 und B12 wirken bei der Fettverbrennung. Vitamin B1 hingegen stärkt die Muskeln.

Eine Studie aus den USA zeigte, dass Menschen die viel Fisch konsumieren leichter und schneller abnehmen. Das liegt allerdings nicht nur am geringen Fettgehalt des Fischs, sondern auch an dem hohen Vitamin D-Gehalt. Das wiederum führt bei den Menschen dazu, dass diese mehr Bauchfett verlieren.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.