Angebot!
- 40%
 

Vitamin K2 Endurance

19,90  11,94  inkl. MwSt.

Lieferzeit: 2-4 Tage

  • Mehr Ausdauerleistung
  • Mehr Sauerstoffaufnahme

Vorrätig

Beschreibung

Was ist Vitamin K2?

Vitamin K2 ist ein fettlösliches Vitamin, das einerseits durch Bakterien im Darm gebildet wird und andererseits über die Nahrung (vor allem Innereien) aufgenommen wird.

Wofür brauche ich Vitamin K2?

Sportler setzen Vitamin K2 für die Erhöhung der maximalen Sauerstoffaufnahme und somit für die Steigerung der Ausdauerleistung ein. Selbst bei langjährig ausdauertrainierten Athleten konnte eine Verbesserung der maximalen Sauerstoffaufnahme um 5-10% innerhalb von 1-2 Monaten erzielt werden. Dieses wirkt sich vor allem auch in einer deutlichen Verbesserung der Ausdauerleistung im submaximallen Belastungsbereichen aus.

Vitamin K2 ist außerdem für ein gesundes Herz-Kreislauf-System sehr wichtig. Die Rotterdamer Herz Studie zeigt, dass K2 das Risiko eine Gefäßerkrankung zu entwickeln oder an einer Herz-Kreislauf Erkrankung zu sterben um 50% senkt.

Vitamin K2 beugt außerdem Osteoporose vor und kann nicht nur den Knochenabbau stoppen, sondern sogar neuen Knochenbau anregen (Studie).

Was passiert bei Vitamin K2 Mangel?

  • Gefäßerkrankungen: Vitamin K2 transportiert Calcium zu Knochen und Zähnen. Fehlt es, dann lagert sich das Calcium in den Gefäßen ab und verstopft diese. Daraus folgen ein höheres Herzinfarktrisiko und erhöhter Blutdruck.
  • Zahnund Knochenprobleme: Wenn Calcium nicht transportiert werden kann, dann gelangt es auch nicht dorthin, wo es dringend benötigt wird. Daraus resultieren Karies und eine höhere Anfälligkeit für Knochenbrüche.

Einnahme & Zutaten

Tagesdosis

Nimm eine K2 Endurance Kapsel mit ausreichend Flüssigkeit am Vormittag und eine am Nachmittag ein.

Einnahmetipps

Die K2 Endurance Kapseln lassen sich grundsätzlich bedenkenlos mit allen anderen Vital Supps Produkten kombinieren. Wir empfehlen jedoch, bei Einnahme anderer Vital Supps Produkten, mit denselben Inhaltsstoffen, die Tagesdosis jeweils zu halbieren.

Nährwerte pro Tagesdosis (= 2 Kapseln)
Vitamin D 5µg (100%*)
Vitamin K2 300µg (400%*)
Eisen 14mg (100%*)
Zink 10mg (100%*)
Kupfer 1mg (100%*)
Mangan 2mg (100%*)
Selen 55µg (100%*)
Chrom 40µg (100%*)
Coenzym Q-10 20mg
Carnitin 50mg
*empfohlene Tagesdosis (korrekte Bezeichnung: NRV-nutrient reference values = % Nährstoffbezugswert gemäß VO (EU) 1169/2011)

Zutaten

Füllstoff: Maisstärke, Gelatine, Menachinon, Eisengluconat, Zinkgluconat, L-Carnitintartrat, Coenzym Q-10, Mangangluconat, Natriumselenit, Kupfercitrat, Cholecalciferol, Chrompicolinat

Die empfohlene Verzehrmenge nicht überschreiten. Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine abwechslungsreiche Ernährung. Eine ausgewogene Ernährung und eine gesunde Lebensweise sind wichtig. Bei Raumtemperatur (max. 24°C), trocken und lichtgeschützt aufbewahren. Außerhalb der Reichweite kleiner Kinder lagern. Für Kinder und Jugendliche unter 15 Jahre nicht geeignet.

Hintergrundwissen

Vitamin K2 hilft bei Osteoporose

Vitamin K2 sorgt dafür, dass Calcium für den Knochenaufbau verwendet wird und sich nicht in den Arterien ablagert. Somit hilft K2 dabei einen Herzinfarkt zu verhindern und Osteoporose vorzubeugen (durch wissenschaftliche Studien belegt). Eine Auswertung von 7 Doppelblindstudien, bei denen Erwachsene Vitamin K2 als Nahrungsergänzung verabreicht wurde ergab, dass es das Risiko von Wirbelbrüchen um 60%, von Hüftfrakturen um 77% und für alle Frakturen, die nicht den Wirbelapparat betreffen, um erstaunliche 81% senkte. Vitamin K2 kann außerdem den Abbau der Knochendichte bremsen. Gleichzeitig hat Vitamin K2 bei der Regeneration der Knochen die Aufgabe, durch die Bindung von Kalzium an bestimmte Proteine den Gehalt an Mineralstoffen im Knochengewebe zu erhöhen. Denn nur ein hoher Mineralstoffgehalt sorgt für feste Knochen. Fehlt also Vitamin K2 im Körper, nimmt die Mineralstoffdichte ab und die Knochen werden porös.

Vitamin K2 gegen Verkalkung

Ist Vitamin K2 nicht in ausreichender Menge vorhanden, können die Proteine Kalzium nicht greifen, wodurch sich dieses in den Arterien absetzt. Die Blutgerinnung wird dadurch erschwert. Bei einem dauerhaften Mangel an Vitamin K2 kann dies zu einer Verkalkung der Arterien und in der Folge zu Herzerkrankungen führen. Natürliches Vitamin K2 ist kein Medikament, sondern eine natürliche Nahrungsergänzung, frei von Nebenwirkungen.

Weitere Wirkstoffe

Vitamin D3

Vitamin D hat für Läufer eine enorme Bedeutung. Es ermöglicht erst die Kalciumaufnahme des Knochenaufbaus. Vitamin D bekämpft Muskelschmerzenverbessert die Ausdauer und das Immunsystem und sorgt für eine schnelle Regeneration. Läufer mit ausreichender Vitamin D-Zufuhr profitieren von einer größeren Muskelkraft und einem verringerten Verletzungsrisiko. Es gilt als einer der wichtigsten Faktoren für einen belastbaren Bewegungsapparat.

Coenzym Q10

Menschen welche großen körperlichen Belastungen und Stress ausgesetzt sind, haben mitunter einen erhöhten Bedarf an Coenzym Q10. Intensives Training erhöht den Bedarf an Coenzym Q10 erheblich. Ausreichend Q10 steigert die maximale Sauerstoffaufnahme, Muskelschädigungen werden verhindert und Muskelschmerzen verringert.

L-Carnitin

Eine Supplementation mit L-Carnitin kann die Leistungsfähigkeit unterstützen. Unter dem Begriff der Ausdauerleistungsfähigkeit versteht man die Fähigkeit, möglichst lange den Punkt der Ermüdung hinauszuzögern. Die Sauerstoffaufnahme ist demnach die entscheidende leistungsbegrenzende Größe für alle länger andauernden Ausdauerbelastungen.
Die maximale Sauerstoffaufnahme (VO2max) repräsentiert das maximale Transportvermögen von Sauerstoff aus der Atemluft in die Arbeitsmuskulatur. Die positive Wirkung einer Nahrungsergänzung mit L-Carnitin auf VO2max wurde in einer Vielzahl von Studien an Sportlern der unterschiedlichsten Disziplinen untersucht. Sowohl eine Steigerung der maximalen Sauerstoffaufnahme, als auch ein reduzierter respiratorischer Quotient weisen darauf hin, dass L-Carnitin das Potential hat, den Fettstoffwechsel zu stimulieren. Ebenso ist eine bessere Regeneration erreichbar.

Eisen

Eisen ist für den Energiehaushalt des Körpers von zentraler Bedeutung. Nicht nur in den roten Blutkörperchen ist das Eisen wichtig um Sauerstoff zu binden und von der Lunge in die Gewebe zu tragen, auch in den Mitochondrien, den Kraftwerken der Zellen, wird es zum Energiegewinn gebraucht. Und speziell für die Muskelarbeit ist Eisen bedeutsam. Ein Eisenmangel führt zu reduzierter Ausdauerleistungsfähigkeit.

Zink

Zink ist ein multivalentes Spurenelement mit zahlreichen Funktionen. Zink ist in unserem Körper unter anderem für die Unterstützung des Immunsystems und der Wundheilung verantwortlich, zudem ist es an zahlreichen Stoffwechselvorgängen beteiligt und trägt auch zur Erhöhung des Testosteron-Spiegels bei.
Zink ist für Sportler aus zweierlei Sicht von besonderer Bedeutung. Erstens hilft es dabei freie Radikale unschädlich zu machen – und zweitens unterstützt Zink das Immunsystem.

Selen

Selen hat eine spezielle Eigenschaft, welche für Läufer von großer Bedeutung ist. Es ist ein antioxidativer Mineralstoff der freie Radikale im Körper abfangen kann. Selen hilft dem Körper bei der Entgiftung von Schwermetallen, welche die Abwehrzellen schädigen.

Kupfer

Kupfer fördert die Regeneration nach dem Sport. Es ist essentiell zur Herstellung des Neurotransmitters Noradrenalin, welcher die Schmerzempfindlichkeit senkt. Kupfer fördert außerdem einen erholsamen Schlaf und pusht den Stoffwechsel. Beides ist wichtig um ausgeglichen und fit zu sein.

Mangan

Wie so viele Mineralstoffe ist auch Mangan für gesundes Lauftraining von Bedeutung, weil es den Bewegungsapparat, speziell die Knochenunterstützt. Manganmangel äußert sich durch Knochenveränderungen, Störungen des Nervensystems und im Kohlenhydrat-Stoffwechsel. Ausdauersportlern geht durch Manganmangel schneller die „Puste“ aus.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreibe die erste Bewertung zu “Vitamin K2 Endurance”

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.